Vivo Koeniz

Vivo Köniz / im April 2022

Puras Wundmanagement: Auch bei komplexen Wunden gut versorgt

Die Residenz Vivo in Köniz wird mit einer hochkomplexen Wunde einer Bewohnerin konfrontiert. Hilfe finden die Pflegenden bei der Expertin von Puras. Dank deren Erfahrung ist das Haus heute für anspruchsvolle Wunden gerüstet.
An herausfordernden Ereignissen wächst man, und oft liegt im Unvorhergesehenen eine Chance auf Verbesserung. So geschehen in der Residenz Vivo in Köniz: Der anspruchsvolle medizinische Fall einer Bewohnerin führte im Alters- und Pflegeheim dazu, dass sich das Wissen und die Prozesse in der Wundbehandlung nachhaltig verbesserten. Die Bewohnerin der Residenz Vivo hatte eine hochkomplexe Wunde. Das Team ging auf Adina Lucinschi zu, die Wundexpertin bei Puras. Durch ihre Beratung erhielt die Bewohnerin gewohnten Umfeld eine optimale Behandlung. Die Wunde heilte und die Bewohnerin erhielt ein grosses Stück Lebensqualität zurück.
Austausch läuft weiter Die Residenz Vivo nahm das konkrete Beispiel zum Anlass, die Prozesse und Abläufe in der Wundbehandlung in Zusammenarbeit mit Puras zu optimieren.

Es folgten weitere Beratungen, ein praxisnaher Austausch und regelmässige Wundschulungen für die Pflegenden. Damit sind das Wissen und die Erfahrung selbst im Umgang mit komplexen Wunden gesichert.
Verbandswagen steht griffbereit
Zur Behandlung gehört das richtige Material: Die Auswahl der Wundprodukte wurde zusammen mit Puras in einer strukturierten, phasengerechten Übersicht - einer sogenannten Wundmatrix - erstellt. Das Wundmaterial steht nun jederzeit in einem Verbandswagen griffbereit.

Das schlanke Sortiment ist auf die Bedürfnisse der Institution zugeschnitten. Die Residenz Vivo setzt so ihr Wundmanagement gezielt ein und kann dadurch die Behandlungs- und Kosteneffizienz steigern.
Keine Angst mehr vor Wunden
Durch den stetigen Wissenstransfer steigt die Expertise im Heim: «Die Angst im Umgang mit schwierigen Wundenverbänden ist Vergangenheit», sagt Margarethe Zametzer, Leiterin Pflege und Betreuung der Residenz Vivo. «Die Sicherheit, die uns die Wundexpertin von Puras gegeben hat, ist für uns Gold wert.»
Die Schulungen von Puras sind individuell auf die Residenz Vivo angepasst. Der Austausch erfolgt auf Augenhöhe und die Pflegerinnen und Pfleger schätzen die persönliche Beziehung zur Wundexpertin und ihre praxisnahen Beispiele.
«Die Sicherheit, die uns die Wundexpertin von Puras gegeben hat, ist für uns Gold wert.»
Margarethe Zametzer
Leiterin der Pflege und Betreuung der Residenz Vivo
Unkomplizierte Beratung über verschiedene Kanäle
Der Austausch findet über verschiedene Kanäle statt - je nach Bedarf via Telefon, E-Mail oder die Wund-App. Gerade in der Corona Pandemie bewährte sich die digitale und unkomplizierte Form der Beratung von Puras sehr.

Das Beispiel der Residenz Vivo steht exemplarisch dafür, wie aus einem konkreten Fall eine langfristige Qualitätssicherung vor Ort resultiert. Die Pflegeleiterin Margarethe Zametzer sagt es so: «Heute haben wir Freude am Wundmanagement und scheuen auch komplexe Wundsituationen nicht mehr.»

Aktuell:  Produkte und HVB Pflege

Die Wundproduktematrix ist ein Tool für eine kosteneffiziente Wundversorgung. Bei der Zusammenstellung Ihres Sortiments achtet unsere Wundexpertin auf die Kosten unter Berücksichtigung der HVB Pflege.
Für mehr Informationen: 031 996 85 85 oder  contact@puras.ch